Meine Swaps für Mainz

Was für ein Wahnsinns-Wochenende in Mainz. Über 900 Demonstratoren auf einem Fleck. Da muss man einwenig Krisengeprüft sein *kicher*

Anke und ich sind schon ganz entspannt am Donnerstag hingefahren und haben unsere Unterkunft in der Altstadt bezogen.

Freitagabend war dann für mich eine Premiere, das erste Mal durfte ich zur Vorabendveranstaltung Centre-Stage *yeah* Dort dürfen alle Demonstratoren ab dem Titel Elite-Silber hin. Hier wurden wir mit einem leckeren Drei-Gänge-Menu verwöhnt und haben viele interessante Infos zu verschiedenen Themen gehört. Neue Bastelverrückte haben wir auch kennengelernt, wie die liebe Bianca aus Augsburg :)

Am nächsten Tag ging es schon 8.30 Uhr los. Ein Plätzchen war schnell gefunden. Neben mir saß unter anderem Sylwia und Claudia, welche ihr ja vielleicht von unserem kreativ durcheinander Challenge Team kennt und Jessica Winter und ihre kunterbunte Welt (kleine Träume werden wahr) ^_^

Natürlich wurde auch wieder geswappt. Das sagt euch nichts? Okay, kurz erklärt, man geht mit kleinen selbstgewerkelten Geschenken, welche eine Karte oder Verpackungen […] sein können durch den Raum, auf der Suche nach neuen Kontakten und oder schönen Ideen, welche man erblickt und fragt ob der oder diejenige mit einem Tauschen möchte :)

Hier meine Swaps, welche ich unter gewerkelt habe, 30 Stück an der Zahl



Ich habe wieder kleine Verpackungen gewerkelt. Diesmal mit dem schönen Winter-Designpapier "Frohes Fest". Für die Qual der Wahl in zwei Variationen – Schwarz und Weiß.



Auf der Verpackung habe ich mit Dimensionals einen Wellenkreis in Silberfolie aufgeklebt. Darüber einen Kreis in Seidenglanz-Papier.



Dieses habe ich vorher klar embossed und mit dem Spritzer Tool in Olivgrün gesprenkelt und mit den Aqua Painter nochmals mit Olivgrün den Aquarell-Look verliehen. Darunter habe ich noch etwas Metallic-Garn in Silber verzwirbelt :)



Im inneren Befand sich ein kleines Geschenk aus meinem DaWanda-Shop. Ein Acryl Anhänger in hellgrün mit dem Spruch "Hakuna Matata". Ich glaube es kam ganz gut an.

Wenn ihr im übrigen auch diese tollen Anhänger haben möchtet, vielleicht auch in einem anderen Layout, schaut gern in meinem DaWanda-Shop vorbei oder schreibt mir gern eine Mail mit euren individuellen Wünschen.

Habt ein schönes Wochenende.

kreativ durcheinander #48 – 3D

Die Tage werden merklich kälter und dunkler und ich habe ein wenig Zeit meine kreativen Projekte zu sortieren. Dabei ist mir dieses hier in die Hände gefallen, welches ich im Sommer für meinen lieben Kollegen Markus und seine Frau herumgereicht habe ^_^

Passend zu unserem neuen kreativ durcheinander Thema "3D".  Was so einfach klingt, kann so wunderbar vielfältig sein.



Die Flasche ist von unserem Frischmilch-Bauern vor Ort und passt super für Klimpergeld und Scheinchen. Damit man nicht gleich alles sieht, habe ich weißen Lack aufgetragen und über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Morgen habe ich mit feinem Sandpapier einen schönen Shabby-Schick-Look geschnörgelt.



Um den Hals der Milchflasche habe ich ein schönen Anhänger in Kraftpapier gehangen und mit dem Spruch "Alles Gute" aus dem Set "Doppelt gemoppelt" in Flüsterweiß bestempelt.



Weiter habe ich schönes Schleifenband in Savanne, Minzmakrone und Himmelblau um den Hals geknotet.



Ich bin schon ganz gespannt, was meine Teammädels von kreativ durcheinander für Projekte haben. Kommt ihr gleich mit?


Habt ein wundervolles Wochenende.

kreativ durcheinander #47 – Alles für die Kleinen

Heute ist wieder ein wunderbar herbstlicher Challenge-Samstag. Unser Thema für die nächsten 10 Tage ist „Alles für die Kleinen“

Mein Projekt habe ich für unseren ehemaligen Azubi Simon gewerkelt, welcher jetzt als Fotograf durchstartet. Damit er uns nicht vergisst, habe ich eine passende Fotobox aus Papier gebastelt.


Ich gebe zu ich treffe das Thema nicht ganz, aber man kann eine Fotobox ja auch für den Nachwuchs werkeln – Momente die festgehalten werden wollen, gibt es ja auf jeden Fall ^_^



Für die Box habe ich Farbkarton in Schwarz genommen und für den Innenteil Curry-Gelb. Passendes Designpapier habe ich in den farbfrohen Papier "Muster und Motive" gefunden, wo es diese wundervollen Retro-Fotoapperate gibt.



Für die Linse habe ich den Farbkarton mit den Framelits "Lagenweise Kreise" gestanzt, mit transparenter Folie versehen und 2cm Breites Papier zusammengerollt und aufgeklebt. Für den Linseneffekt sind noch zwei Lackpünktchen in Brillantweiß drauf gekommen.

Für den Deckel habe ich ebenfalls etwas Farbkarton zusammengerollt und mit dem Tombow Flüssigkleber zusammen geklebt. Daneben habe ich noch ein altes Embelli in Mutter-Form geklebt.

Das Band in Savanne habe ich mit kleinen Spreizklammern angeheftet.



Für den Innenteil habe ich ebenfalls mit dem Designpapier "Muster und Motive" gearbeitet. Auf der Vorderseite habe ich zwei Kreise in Schwarz und Curry-Gelb ausgestanzt und mit einer Kamera und den Worten "Alles Gute" aus dem Set "Doppelt gemoppelt" verziert.

Ihr habt auch ein schönes Projekt für unsere Challenge? Dann kommt doch gleich mit und verlinkt euer Projekt zum Thema.


Habt eim schönes Wochenende.

Einladungen zum 85. Geburtstag

Wow...mein Opa wird dieses Jahr 85 Jahre alt. Was für unglaublich tolles Alter, vor allem, wenn man wie er noch fit und voller Energie ist. Und dafür bin ich jeden Tag dankbar!

Dieses Jahr feiert er wieder etwas größer, mit seinen beiden Brüdern und seinen Schwängerinnen mit Familie. Und er hat mich gefragt, ob ich nicht wieder etwas schönes für ihn basteln kann – Einladungskarten. Mein Geschmack hat sich etwas gewandelt, dann kann man hier gut sehen.

Die Einladungskarten wollte ich wieder recht schlicht, aber mit einem kleinen Wow-Effekt machen.



Dafür habe ich den Klassiker unter den Stampin' Up! Sets genommen – Lovely as a Tree <3
Mit der Archiv-Tinte in Schwarz auf Aquarellpapier gestempelt und mit den Stampin' Write Markern in Farngrün, Olivgrün, Aquamarin, Savanne und Wildleder aquarelliert.


Den Aquarellteil habe ich auf Farbkarton in Olivgrün und dann auf Flüsterweiß mit dem guten alten Tombow geklebt.

Der Hingucker ist die mit den Framelits "Zahlen" ausgestanzte 85, welche ich mit Dimensionals aufgeklebt habe. Wirklich ein schöner 3D-Effekt.


Darunter habe ich als Einrahmung noch ein Banner mit dem Wort Einladung auf dem Set "Alle Jahre wieder" ebenfalls in Schwarz gestempelt.

Die Einladungen wurden diese Woche verschickt und ich hoffe sie sind gut angekommen, meinem Opa gefallen sie jedenfalls sehr gut <3

Habt ein wunderschönes Wochenende.

kreativ durcheinander #46 – Booh!

Willkommen zu einer neuen kreativ durcheinander Challenge. Das Thema ist für die nächsten 10 Tage dem baligen Gruselmuseltag geschuldet "Booh!"

Ich hab mich diesmal für eine softe Variante des Spukspaßes entschieden und eine Teebeutelverpackung mit dem passenden Stempel "Pick your potion" gewerkelt.



Die Verpackung ist 12cm lang und 7x7cm breit und mit Farbkarton in gruselmusel Schwarz und Designpapier "Herbstimpressionen" mit dem Tombow-Flüssigkleber zusammengeklebt.

Das Quadrat in Flüsterweiß habe ich mit dem Stempel "Pick your Potion" in Rosenrot gestempelt und mit Lackpünktchen in Kürbisgelb, Mandarinorgange und Himbeerrot kombiniert. Zum besseren Öffnen habe ich eine goldende Klammer an die obere Seite geheftet.



Leider nicht sichtbar auf den Fotos; habe ich oben noch ein kleines Fenster mit Folie mit den Lagenweisen Kreisen geschnitten, damit man schnell sehen kann, ob noch genügend Tee da ist.


Und jetzt freue ich mich schon auf die Inspirationen von den Teammädels, kommt ihr auch gleich mit?

Habt ein wundervolles Wochenende :)

Flamingo-Treffen 2017

Letztes Wochenende war eines dieser Wochenenden, die man sich gerne in die Gedanken ruft und einfach nur lächelt.



Die Flamingo-Mädels aka das kreativ durcheinander Team hat sich in Friedberg bei der lieben Karo das zweite mal eingefunden. Sie hat diesmal einen Raum in ihrer Gemeinde für uns gebucht. Nahrhaftes für die Hüfte kam von der lieben Sylwia, Simone und Ruth.

Danke ihr Lieben auch für die lieblichen Geburtstagsgeschenke 💛💛💛

Nachdem einwenig über vergangenes und zukünftiges geplaudert wurde, hatte Sylwia uns erklärt, wie man mit ein paar kleinen Tipps und Tricks schöne Fotos mit dem Handy machen kann.

Danach habe ich noch eine Einführung in die Bildbearbeitung mit Photoshop und alternativen Programmen vorbereitet und gezeigt...und ich musste mir eingestehen, ich bin ein schlechter Erklärbär...


Danach haben wir aufregende Fingerübungen in Form von Letteringübungen gemacht, welche Christine vorbereitet hat. Ich glaube so ruhig war es noch nie bei uns...noch nicht einmal in unserer Whats App Gruppe *kicher*



Auch wenn es Anne und Sandra aus familiären Gründen leider nich möglich war bei uns zu sein, war wirklich ein sehr sehr schöner und vorallem abwechslungsreicher Tag. Wie auch immer das Schicksal es geschafft hat uns zu verbinden – es war ein Meisterstück.

Ich bin so unglaublich froh, das ich die Mädels vor knapp 2 Jahren kennenlernen durfte und mit ihnen so viel Zeit verbringen kann, auch wenn es überwiegend über das Telefon ist. Mädels ihr seid Familie!

kreativ durcheinander #45 – Dankbar

Während ich gerade im Zug nach Friedberg sitze und mich wie ein kleiner Schneekönig freue, dass ich in nicht einmal zwei Stunden meine kreativ durcheinander Mädels wiedersehe (yeahhhhh – woooohoooo), zeige ich euch heute die Abschiedsverpackungen, welche unsere Nachbarn im Mehrfamilienhaus von uns bekommen haben.



Willkommen zu unserer kreativ durcheinander Challenge mit dem Thema "Dankbar"

Ich hoffe ihr könnt noch mehr "Herbstimpressionen" sehen, ich liebe dieses Papier einfach und es ist so wunderbar sommerlich-herbstlich.

Die Box misst 10cm x 10cm und ist 3cm hoch. Gefaltet ist die Verpackung auch ganz fix. Der Farbkarton hat die Maße 16cm x 29cm und wird an der kurzen Seite bei 3 und 13cm gefalzt und auf der langen Seite bei 3, 13, 16 und 26cm.



Außen habe ich noch einen Wellenkreis in Olivgrün und einen Kreis in Flüsterweiß mit Dimensionals aufgeklebt. Der Stempel "Danke für alles" kommt aus dem gleichnamigen Set. Unter die Kreise habe ich etwas Kordel in Olivgrün und die süßen kleinen Mini-Pailletten in Gold gelegt.


 

Perfekt für einen kleinen Dank und ein paar liebe Worte.



Habt ihr auch Lust bei unserer kreativ durcheinander Challenge mitzumachen? Dann schaut auf unserer Kreativseite vorbei und verlinkt euer Projekt bis zum 11. Oktober.

Habt ein wundervolles Wochenende.

kreativ durcheinander #44 – Herbstlich

Heute ist ein weiterer großer Tag. Wir ziehen aus unserer ersten gemeinsamen Wohnung aus. 8 Jahre haben wir hier gewohnt, gelacht, gefreut, geweint, gezittert...Glücks-Zweisamkeit.

Nun geht es weiter, zu unserem großen Stück vom Glück...naja also zumindest der Weg stimmt ;) Denn wir ziehen für 2 Monate zu einem guten Freund im selben Weg und haben einwenig Urlaubsatmosphäre und WG-Stimmung mit Mitte 30 ^_^


Warum nicht *kicher*

Derweil zeige ich euch meine Umsetzung für die aktuelle kreativ durcheinander Challenge zum Thema: "Herbstlich".



Eine ähnliche Box habt ihr hier schon mal gesehen.



Die Sonnenblumen vom Designpapier "Herbstimpressionen" habe ich ausgeschnitten und mit den Framelits "Lagenweise Kreise" in Himmelblau und Meeresgrün, der wunderbar herbstlichen InColor-Farbe 2017-19, kombiniert.



Zwischen den beiden Kreisen habe ich ein Dimensional geklebt, für etwas mehr 3D Effekt. Die Box ist passend für eine kleine Leckerei und passt auf jeden herbstlich geschmückten Tisch.


Zeigt uns doch auch eure Idee zum Thema "Herbstlich" und verlinkt diese auf unserer kreativ durcheinander Seite. Wir sind immer ganz entzückt von euren Ideen und Umsetzungen <3

Im übrigen, meine neue Adresse findet ihr im Impressum ^_^ Unser Briefkasten freut sich auch schon darauf getestet zu werden *kicher*

Habt ein schönes Wochenende.