Wenn der Postbote zweimal klingelt...

...und das kam bei uns in den letzten drei Jahren recht oft vor, ging es meistens so vonstatten:

Postbote: "Ein Päckchen für Wenzel..."
Maria: "Ja nehm ich an..."
Postbote: "Ja, Frau Wenzel, wenn sie hier noch unterschreiben...
Maria: "Nein nein, ich heiße 'Elaß', mein Freund heißt 'Wenzel'..."
-Schweigen-
Postbote: "Naja, sie haben ja auch noch nicht mal ein Türschild..."

Recht hat er gehabt. Und deswegen kam mir bei Alexandras "Immer wieder Sonntags..."-Session nur eines in den Sinn. Das Thema lautet dieses Woche "Alles im Rahmen". In meinem Fall "Alles im Türrahmen" ;)

Für den Untergrund habe ich weißes Acryl in Form schneiden lassen und etwas "Charakter" verliehen, denn gerade kann ja jeder ;) Die Buchstaben hab ich (nach langem Suchen) farbig angestrichen, mit Haarspray fixiert und mit transparenten doppelseitigen Klebeband befestigt.

Mein Freund war so lieb und hat das neue Türschild an unsere Wohnungstür angebracht. Die durch die Bohrung entstandenen Löcher habe ich mit selbstklebenden Klettverschlüssen überklebt. Der Sinn dahinter ist recht einfach. Ich kann jetzt nach belieben die Motive austauschen und hab egal ob Frühjahr, Valentinstag oder... Na ihr wisst schon ^_^

Und wie gefällt's euch?

Im übrigen, wenn ihr mehr über das Jahresprojekt von Alexandra wissen wollt, schaut doch mal bei ihr vorbei...denn bald heißt es:

1 Kommentar

  1. Hallo Maria,

    ich finde die Idee Klasse - auch das mit der austauschbaren Deko. Auf so etwas muss man auch erstmal kommen. Tolle Umsetzung der Wochenaufgabe.

    Und überhaupt: Bei dieser Wohnungstür kommt man Euch doch sicher gerne besuchen, denn mein erster Eindruck wäre: Da wohnen Menschen mit Humor!

    Dir einen schönen Sonntag und viele Grüße aus Hamburg!
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.