Mini-Album für die Einschulung

Im Leben stehen ja so einige große Ereignisse an, aber die Einschulung ist die Erste an die man sich wirklich erinnert...zumindest war das bei mir so ^_^

Und falls man Details vergessen hat, gibt es ja Mittel und Wege – ein Mini-Album zum Beispiel, obwohl so Mini ist es gar nicht mit seinen 26cm x 17cm ;)

#werbung #stampinup




Mit dem Designpapier "Muster und Motive" von Stampin' Up! habe ich die Coverseite auf Graupappe gezogen.


Die Albumkante habe ich mit gelben selbstklebenden Leinen bezogen. Dadurch bekommt das Album im gesamten einen wundervoll bunten und einwenig kindlichen Charakter.


Die Innenseiten vom Einband sind in Flüsterweiß und heben sich von den Innenseiten so mehr ab.



Diese sind zum einen weiter mit dem Designpapier "Muster und Motive" gespickt...



...und zum anderen mit den dazu passenden Farben Flamingorot, Curry-Gelb, Saharasand und Smaragdgrün. Wirklich eine schöne Farbkombination.



Diesmal wieder mit der grandiosen Ringbuchmechanik. Der Vorteil ist tatsächlich, dass man im nach hinein noch mal Fotos herausnehmen und/oder austauschen kann. Ich mag ja praktisch ^_^

Im übrigen ist das Mini-Album in einem Workshop entstanden, den ich gegeben habe.
Ihr wollt auch so ein schönes Album mit mir gestalten oder verschenken? Dann meldet euch gern per E-Mail an papierrascheln@gmail.com.


Habt ein wundervolles Wochenende.

Kommentare

  1. so ein wunderschönes Album.... ;)
    bunt und fröhlich....

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen deine Alben immer sehr gut Maria. Zu gerne würde ich das mit der Ringbuchmechanik von dir lernen. Die Idee, ein Mini zur Einschulung zu verschenken, finde ich super! Mein Neffe ist im September auch dran, vielleicht bekomme ich ja auch was in die Richtung hin. Danke für die Inspiration!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutz nachlesen.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.