Leichtmatrosen an Board...

Nachdem ich eine Woche lang das Bett gehütet habe, tauche ich nun endlich wieder aus der Versenkung auf – völlig virenfrei und mit großer Lust am Kreativ sein ^_^

Heute zeige ich euch eine etwas andere Karte, die ich in Auftrag für meine 'Frau Nachbarin' gebastelt habe…ihre Mama wird heute stolze 70 Jahre und bekommt von von Freunden und Verwanden u.a. eine 'Schiffskarte'

Mit stilechtem Korken versteht sich ;)

An der Seite ist ein kleiner Leinenfaden. Festgehalten und gezogen öffnet sich die durch zwei kleine Magneten verschlossene Karte fast wie von Zauberhand :)

Mit viel Platz zum unterschreiben oder persönliche Glückwünsche, denn 19 Gratulanten müssen erstmal darauf unterkommen. Im übrigen kann man die Karte noch ein weiteres mal Aufklappen. Dort verstecken sich einige schöne Fotos von der Familie und Freunden.

Auch hier zeigt sich wieder die Vielseitigkeit des 'Hardwood'-Stempels? Ist doch echt klasse, was man damit alles machen kann.


Die etwas 'außerhalb-des-Formats-Karte' ist mein Beitrag zum wöchentlichen Thema von Alexandra. Auch wenn ich nicht an diesem rauschenden Fest teilnehme, so wird es heute bestimmt eines werden.

Macht doch auch mal mit, denn jede Woche heißt es:



Kommentare

  1. Kreisch!! Megastark dein Kartenschiff. Das ist eine richtig schöne Idee.
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corinna,
      bin auch echt glücklich, dass ich es so hinbekommen habe. Man kommt als Standardkarten-Bastler dann doch mal leicht ins straucheln, bevor es dann doch fertig wird ;)

      Liebste Grüße.

      Löschen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutz nachlesen.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.