Faltlicht als kleines Give-away

Als kleines Geschenk für die Gäste die zum Jubiläum meines Großvaters kommen, habe ich mir überlegt Faltlichter (mehr dazu hier) zu basteln. Erst beleuchten sie die Tische den ganzen Tag und machen es sehr gemütlich und zum anderen kann sich dann jeder, als Andenken an die schöne Feier, eins oder zwei mitnehmen...



Das Faltlicht habe ich mit etwas Washi Tape (Paper Tape) verziert. Das Erste Mal im übrigen das ich so etwas benutzt habe. Aus dem Tape habe ich eine Rosette gefaltet und einen, mit der Kreisstanze erstellten, Kreis draufgeklebt.
Die 80er-Rosette kann man nach der Feier ganz leicht ablösen, da das Tape keinerlei Spuren hinterlässt. Da ich die Rosette an den Rand des Faltlichtes nur auf die zur Hälfte geklebt habe, habe ich die obere Hälfte mit einem Halbkreis abgedeckt, nicht das irgendetwas dran kleben bleibt ;)

Verwendet habe ich Transparentpapier von HEYDA (21x31cm, 115g/qm), Paper Tape halbtransparent von RICO-Design, weißen Karton und eine 2cm Kreisstanze.

Keine Kommentare

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutz nachlesen.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.