kreativ durcheinander #8 – Ohne Stempel

Heute gibt es kleine Schmetterlinge zum Verschenken ^_^

Während ich mit den Mädels vom Team gleich die Heiligen Hallen des OnStage Events in Düsseldorf betrete, möchte ich euch einen Teil meines Swaps, welche ich zum Tauschen mitgenommen habe, zeigen.

Diese Schmetterlinge passen hervorragend zum Thema der nächsten 10 Tage bei unserer kreativ durcheinander Challenge.



Einige kennen sie schon, meine vernähten Schmetterlinge. Über 500 Stück habe ich schon für Hochzeiten, Karten und andere kleine Meisterwerke genäht und aufgeklebt. Heute gibt es für euch ein kleines Technikbild, damit die kleinen Schmetterlinge auch wirklich halten und nicht auseinander fallen.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir gern eine Mail.

Ich bin schon total gespannt, was die Challenge Mädels zeigen werden! Denn ohne Stempel ist für Papierbastler ja doch immer wieder eine Herausforderung. Kommt gleich mit zum kreativ durcheinander Blog.

Habt ein wundervolles kreatives Wochenende.

Kommentare

  1. Liebe Maria,
    miteinander vernähte Schmetterlinge sind einfach immer wieder schön! Ich habe mir bislang mit der Nähmaschine beholfen, aber von Hand geht es genauso prima, wie du heute demonstrierst.
    Viel Spaß in D.!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool. Die Anleitung ist wie für mich gemacht. So muss nicht jedesmal die Nähmaschine hervorgeholt werden. süße Idee.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maria,
    wie klasse ist Dein Beitrag wieder...
    Ich finde auch toll dass Menschen ohne Nähmaschine (wie ich) mal zu Nadel und Faden greifen können und Dein schönes Werk nachproduzieren können...
    Wie schön dass wir uns gestern getroffen haben, wenn auch nur kurz!
    Ganz liebe Sonntagsgrüsse von Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so hübsch aus! Und auch ich bedanke mich für die tolle Anleitung! Das ist genau richtig für Nicht-Näher wie mich ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Ich bin glücklich, dass ich eins davon in den Händen halten kann.
    Dicker Kuss dafür!
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  6. Von Hand nähen. .. die Idee kam mir noch gar nicht. .danke für den Tipp! Jetzt kann ich Schmetterlinge auf der Terrasse nähen. Super! LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Federleicht...und so zart fürs Auge! Da lässt es sich so gut vorstellen, wie die Falter im Windzug schwirren!
    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. So schön deine mehrlagigen Schmettis! Ich sollte meine Nähmaschine auch mal wieder von meiner Mutter zurück holen. *lach*
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.