kreativ durcheinander #16 – Schulanfang

Zuckertüten, Kinderlachen und freudiges Beisammensein als Familie. Die Einschulung der kleinen ABC-Schützen ist jedes Jahr ein großes Ereignis. Auch in unserem Freundeskreis wachsen die kleinen Mini-Me’s allmählich heran und kommen nun nach und nach in die Schule um fleißig zu lernen und auch Blödsinn zumachen ^_^

Eine liebe Kundin rief mich vor zwei Wochen an und bat mich um Hilfe. Ihr Jüngster kommt dieses Jahr ebenfalls in die Schule. Für die Feier hatte sie auch schon viel fertig. Und doch stellte sich ein plötzlicher Kreativstau bei den Gastgeschenken mit Namensschild ein.

Da ich ebenfalls noch nach einer Idee für unsere kreativ durcheinander Challenge suchte, trafen wir uns kurzerhand und tüftelten zusammen unter anderem folgende süße kleine Zuckertüten aus. Und mit klein meine ich mini-mini-mini ^_^ Knapp 4 cm messen diese Zückertüten, aber schaut selbst.


Die Mini-Zuckertüten sind bei meiner Variante aus dem Designpapier „Ausgefuchst“ und etwas Pünktchen-Spitzenband in Melonensorbet, welches letztes Jahr bei Stampin’ Up! zu kaufen gab. Zusammengeklebt mit dem Kleberoller, befüllt mit Watte und verschnürt mit Leinenfaden.

Aufgeklebt habe ich diese kleine Schultüte, mit einem Glue Dot, auf einen kleinen Gutschein mit Fähnchen für welche ebenfalls das Designpapier 'Ausgefuchst' benutzt habe.

Eine Datei mit den kleinen Zuckertüten steht für den Download auch bereit, einmal als weiße einfache Tüte und einmal mit kleinen süßen Mustern zum direkt ausschneiden und verwenden ^_^ So drei bis vier Tic Tacs passen da schon rein *kicher*



Ihr habt auch schon eine Idee für den Schulanfang oder seid auf der Suche nach tollen Ideen? Dann kommt unsere kreativ durcheinander Challenge zum Thema Schulanfang gerade recht :) Ich schnappe mir jetzt wieder meinen zweiten Kakao und schaue, was die anderen Teamies gewerkelt haben, kommt ihr direkt mit mir mit?

Habt noch einen schönen Samstag.


[sulist]141637 141680 114319 110755 103683 104332 139083 138292 129722[/sulist]

Kommentare

  1. Was ist denn das für eine geniale Farbzusammenstellung. Dieses schlichte Grau und die peppigen Töne, ich bin ja stark begeistert, das wirkt aber wirklich! :) Deine Minis sind ein zuckersüsser Augenschmaus!
    Liebste Grüsse, andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die Schultüte ist ja wirklich klein...klein, aber fein! Ich mag solche plastischen Elemente auf Karten super gern!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Maria :-) was für tolle Mini Mini Tüten ...WOW... danke für den Download, den speicher ich mir gleich.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    das sieht sooo süß aus! Ich bin wirklich blitzverliebt!
    Ob ich mit meinen dicken Fingern so tolle Zuckertüten basteln kann, ich weiß es nicht *hihi* aber die Idee ist der Hit!
    Ich schicke dir ganz viele liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich ja gleich in diese Mini-Mini-Zuckertüte / Schultüte verliebt. So was von süß! Insgesamt ist alles ganz nach meinem Geschmack, nicht zu viel, nicht zu wenig, tolles DP, super Farbkombi, nette Details. Alles durchdacht und wunderschön kombiniert! I love it! Dicker Drücker, Karo

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja niedlich! Auf dem Foto sieht man gar nicht, wie winzig sie sind! Sehr schön!!!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee!
    Gefällt mir sehr und ich werde mir deine Idee mal im Hinterkopf abspeichern! :-)

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  8. So eine süße Idee! Es ist so schön, wenn man sich gegenseitig kreativ "befruchtet".
    Wunderbare Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Total süß, liebe Maria. Aber ich bin auch nicht sicher, ob ich das hinbekommen... Ich sag nur "blutige Finger" ;-)
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja so süß aus.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  11. Deine Mini-Schultüten sind allerliebst, eine ganz besondere Idee!!!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.