Lalylala Hase

Vor ein paar Tagen wurde ich gefragt, ob ich denn nicht gerne wieder für eine Mama und ihr neustes Familienmitglied etwas von Lydia von lalylala häkeln möchte ^_^

Dabei viel mir ein, dass ich euch noch gar nicht meine Modifikation des Bären Bina mit Hasenohren gezeigt habe. Die Anleitung für die Ohren gibt es bei Lydias Seite kostenlos zum Download.


Den Bären Hasen habe ich in den Farbe Hellbraun gehäkelt (Merinowolle von Rödel 'Siena', Nr. 9953, 135m/50g); Kopf, Füße und Hände sind in Cremefarben (Merinowolle von Rödel 'Siena', Nr. 9960, 135m/50g).

Den Schal habe ich aus einem Rest in Olivgrün gehäkelt (Rödel 'Soft Merino', Nr. 345, 100m/50g).

Der Hase ist jetzt knapp 25cm groß und wird bestimmt auch in den folgenden Jahren ein guter Spielgefährte sein.

Kommt gut in die neue Woche.

Kommentare

  1. Der ist Zucker Maria!
    Häkeln kannst Du auch perfekt... Wie schön!
    Einen tollen Feiertag für Dich und liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin verliebt!!! Wie süß ist der denn bitte? AUCHHABENWILL!!!
    Ganz große Klasse liebe Maria!
    Dicken Drücker sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. was für ein schmusiges häschen, mit welchem ich am liebsten gleich mümmeln würde. :)
    ist schon irgendwie verrückt, nachdem ich nun wochenlang hoppelmoppel gehäkelt habe, bin ich jetzt die letzten tage auf den bären gekommen. ;)

    liebs grüssle
    von Annett

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Maria das ist ja toll 😍

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maria,
    die ist sooo unglaublich süß! Ich bin auch total verliebt! Wusste gar nicht, dass du häkeln kannst :)
    Ganz liebe Grüße
    Sylwie

    AntwortenLöschen
  6. Du Multitalent!!! Hut ab! Ich kann zwar auch häkeln... aber naja... eher Topflappen ;-) Tja... für mehr hat meine Geduld nie ausgereicht ;-) Dein Hase ist einfach perfekt! ZUCKER - da hat Sylwia auf jeden Fall Recht!!! GLG, Karo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.