Ich geh mit meiner Laterne...mit kleinem Gewinnspiel

Ach wie fein. Ich bin immer noch total begeistert vom kleinen Wunsch-Workshop für meine lieben Kolleginnen. Denn die nächsten Tage ist es wieder soweit –  die kleinen Monster gehen zum St.-Martins-Umzug.

Da ich es ehrlich gesagt mit Tieren an der Laterne nicht so habe, wollte ich etwas mit vielen kleinen Sternen machen, so weit das Auge reicht ^_^ Aber schaut selbst.

Ich habe A4 Cardstock in Espresso halbiert und die Fenster freigeschnitten und mit den Fenster aus den Thinlits Formen 'Trautes Heim' in Wildleder mit Tombow Flüssigkleber angeklebt. Dann habe ich gefühlte 40 Sterne in groß und klein und zwei Monde (ich weiß total unrealistisch ^_^) mit den Framelits Formen 'Sterne' und der Handstanze von den 'Itty Bitty Akzenten' ausgestanzt und ringsherum aufgeklebt.

Bevor ich die vier Seiten zusammengeklebt habe, habe ich mir Alufolie passend für die Innenseiten und den Boden zurecht geschnitten, eine etwas frimelige Arbeit, aber es lohnt sich, denn das kleine Licht wird so reflektiert, dass es heller leuchtet als es wirklich ist. Als nächstes habe ich Regenbogen-Pergamentpapier zurecht geschnitten und innen an die vier Fenster geklebt. Danach habe ich die vier Seiten und den Boden zusammen geklebt.

Da ich gerne Projekte mit etwas Mehrwert werkle, habe ich mir auch hier ein paar Gedanken gemacht, wie man die Laterne nach dem St.-Martins-Umzug nutzen könnte – hier lag die Lösung ganz nah: als stimmungsvolles Teelicht.

Den Deckel habe ich daher mit Klettklebepunkten fixiert, dass man ihn, so oft man will, auf und zu machen kann. Am Deckel selber habe ich ein kleines Loch mit den Framelitsformen 'Kreise' gestanzt, damit das Laternenlicht hineinpasst und mit etwas dicker Kordel fixiert, damit es schön baumeln kann...und ja es ist kind-geprüft, es dürfte also nix kaputt gehen...

Mit diesem Projekt nehme ich an der kleinen Challenge bei Bastelschöppchen's Blog teil, wo das Thema im November 'Ich geh mit meiner Laterne...' ist ^_^

Ich bin gespannt, was meine Kolleginnen in Laufe der nächsten Woche erzählen.

Und jetzt noch etwas schönes! Jeder Kommentar unter diesem Beitrag bis 20. November 2015, bekommt die Chance auf eines von zwei Bastel-DIY-Laternensets als Gewinn (Laternenstab, Batterien und Klebemittel sind nicht enthalten). Ich freue mich über jeden Kommentar!

Mitmachen darf jeder (mit Wohnsitz in Deutschland). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Glückspilze werden am 21. November 2015 bekannt gegeben.

Habt ein tolles sonniges Wochenende (bei uns sind 17 Grad o.O')

Built for Free Using: My Stampin Blog

Kommentare

  1. Ui, wie schön!
    Ich bin immer gerne zum Laternenumzug gegangen - ich glaub, ich muss das einfach mal wieder machen. Und mit so einer schönen Laterne macht das ja natürlich gleich doppelt so viel Freude! :-)


    LG, katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      das stimmt, für eine Laterne ist man nie zu alt :)
      Vielen Dank für deine lieben Worte.

      Liebe Grüße,
      Maria

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Maria,
    was für eine schöne Laterne, auch wegen der vielen Sterne.
    hab einen schönen sonnigen Sonntag.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Heike ^_^

      Die Sterne kamen auch gut beim Workshop an, ich finde sie gehen immer, genauso wie Schmetterlinge auf einer Karte *kicher* Warst du schon auf dem DaWanda-Markt in der Eishalle, neben dem Kohlrabizirkus?

      Wünsch dir auch einen schönen Sonntag,
      Maria

      Löschen
  3. da kommen gleich Kindheitserinnerungen hoch! So eine wunderschöne Laterne hätte ich als Kind gerne gehabt
    Eine ganz tolle Idee! Und auch mit Kindern gut zu werkeln!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön... ist deine Laterne geworden! Und so gut durchdacht!
    Kompliment liebe Maria.
    Drück´ dich ganz fest aus der Ferne
    Sylwia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.