Ist Ostern schon vorbei?

Dieses Jahr war ich mit meinem Freund vorösterlich verreist. Das hieß für mich: Osterkarten, Ostergeschenke, Osterdekoration vor dem Fest zu werkeln und zu organisieren. Denn wir sind erst am späten Samstag von wohligen 20 Grad italienischer Sonne wieder in die kalte stürmische Heimat zurück – ich mit Sonnenbrand auf der Nase und an den Ohren. 'Der Lacher' im übrigen am Ostersonntag bei unserer Familie... o.O'

Zeigen möchte ich euch heute (auch wenn das Osterfest schon vorbei ist) meine frühlings-flatterhafte Osterkarte und ein wenig Tischdeko.

Die Karte im Querformat ist in den Farben Savanne, Curry-Gelb und Vanille Pur. Das kleine Papier in Vanille habe ich mit den Sprenkeln aus dem Set 'Gorgeous Grunge' in Savanne und Curry-Gelb gestempelt. Rund um die mehrlagigen Schmetterlinge habe ich die Basic-Strasssteinchen geklebt. Den Spruch habe ich letztes Jahr bei Alexandra erworben, da es ihn leider nicht mehr bei Stampin' Up! zu kaufen gab. Aber er ist sooooo schön ^_^
Bei Alexandra habe ich auch meine Dekoidee für den Ostertisch her. Die Schokoeierchen habe ich wie in ihrer Anleitung einfach mit der Heißklebepistole in die Spiralblume geklebt, welche ich vorher mutig geknüllt und aufgedreht habe. Dazu habe ich noch ein kleines Banner mit 'Frohe Ostern' aus dem Set 'Frohe Osterbotschaft' gesteckt. Klein aber fein. So Liebe ich es.

Ein großes Dankeschön nochmal an meine persönliche Postbotin, welche die Osterbriefe alle rechtzeitig eingeworfen hat. Vielen vielen Dank :)

Kommt gut in die neue (und kurze) Woche – auf das es endlich Frühling wird!

Kommentare

  1. Vielen lieben Dank für diese schöne Karte. Ich selbst bin leider gar nicht zum Kartenschreiben gekommen.
    Liebe Grüße aus Hanburg!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria, Deine Karte gefällt mir mal wieder ausgesprochen gut. Tolle Farbkombi hast Du gewählt...sehr natürlich und schön!
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.