Isch abbe gar kein Auto…

Diese Woche bei Pinsel, Schere & Co. hab ich doch direkt mal nach der Definition 'Pampersbomber' bei Herrn Google nachgefragt:
Pampersbomber – ein Automobil, welches bei frischgebackenen Großfamilien weniger beliebt, aber wegen seiner Ausstattung und Größe oft einem Sportwagen bzw. Zwei-Türer vorgezogen wird.

A-ha. Wieder was gelernt. Ich habe zwar selbst kein (eigenes) Auto, aber eine Kollegin von mir, braucht in Zukunft definitiv eins, denn sie hat zwei Mädels bekommen. Zuckersüß und schnell im Alltag gelandet ;)

Eine Karte zur Geburt ihrer Zwillinge hat sie auch bekommen.
(na das war doch jetzt mal 'ne Überleitung?! ^_^)


Die Karte ist standardmäßig A6. Auf Kandiszucker habe ich savannefarbenen Papier geklebt und mich mit dem Set 'Kleine ganz Groß' ausgetobt. Die Hasen habe ich in rosatönen coloriert und beide Sprüche darunter gestempelt, passt ja zu Mädels und Jungs.

Ringsherum habe ich Pusteblumensamen gestempelt und kleine Itty Bitty Blüten und selbstgenähte Schmetterlinge geklebt. Zum Schluss habe ich pinkfarbenes Band und durchsichtige Blumendeko genommen und es am Karteninneren festgebunden.

Macht doch auch mal mit bei:



Kommentare

  1. Danke für die Erklärung.
    Deine Karte ist goldig geworden.
    LG und ein schönes Wochenende wünscht dir heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Heike. Bin schon auf deinen Beitrag gespannt :) Du hast bestimmt auch wieder etwas sehr schickes gezaubert ^_^

      Dir auch ein schönes Wochenende und liebste Grüße,
      Maria

      Löschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.