Gänseblümchen im Jutesack und ein Dessert

Als letztes Wochenende meine Mama ihren runden Geburtstag bei uns zu Hause gefeiert hat, ließen mein Freund und ich uns natürlich nicht lumpen, einiges in Eigenregie zu Kochen, zu Backen und zu Dekorieren. Quasi ein Do-it-Yourself-Samstag an dem viel vorbereitet, geschafft und genossen wurde :)

Unter anderem kamen diese kleinen Jutesäckchen zum Einsatz.

Ich gestehe, nicht von mir selbstgenäht, aber von meiner Mama…und diese Gänseblümchendeko stand auch nicht wie jetzt wundervoll bei uns auf dem Balkon, sondern gar herrlich auf dem Tisch ;)

Unter anderem gab es aber ein kleines kulinarisches Highlight, verpackt in Original Weck-Gläsern mit einem kleinen selbstgefusselten Anhänger.

Ich glaube ich habe wieder einen Positivrekord in 'Wie kann ich mich am Besten an wenig Arbeit, sehr lange aufhalten' aufgestellt. Von dem Drama der zu vollen Gläser will ich gar nicht erst anfangen *schluchtz*

Warum ich soviel von DIY erzähle? Ja...diese Woche stand 'Do-it-Yourself' bei Pinsel, Schere & Co. im Focus. Ich hätte noch viele (unvollendete) DIY-Projekte anzubieten, meine Granny Squares Decke zum Beispiel, liegt völlig unbeachtet in einem Karton. :(

Aber es ist gerade einfach nicht die Zeit…


Ihr wollt auch mal mitmachen? Dann schaut doch mal bei Alexandra vorbei.


Keine Kommentare

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.