Im Fähnchenfieber

Am Mittwochabend ist wieder ein Schätzchen bei mir eingezogen, welches gesteichelt und oft benutzt werden möchte – die Fähnchenstanze, die man bei der aktuellen Sale-a-Bration bei SU! erstehen kann. Klar man kann Fähnchen immer selber mit Cutter und Lineal schneiden, aber wenn es mal wieder schnell und vorallem gleichmäßig werden soll, ein wundervolles Werkzeug :)

Aber ich wollte euch heute keinen glühenden Vortrag über die Stanze halten, sondern eine Karte zeigen, die ich heute am Bastelsamstag mit einer Freundin gezaubert habe, passend zum Thema 'Gartenparty', welches Thema bei Pinsel, Schere & Co. diese Woche ist.

Die Karte ist 100mm x 145mm groß. Auf das savannefarbene Papier habe ich Designpapier aus dem Set 'Picknick am Nachmittag' und cremefarbenes Papier geklebt, welches ich mit 'Gorgeous Grunge' in Jade und Himmelblau bekleckst habe. Die vier Fähnchen habe ich aus Papier von meiner Restekiste gestanzt und ich schwöre, das es ein schöner Zufall war, das ich Hamburg aus dem Atlasresten gestanzt habe ^_^


Habt noch ein schönes Wochenende und schaut doch auch mal hier vorbei,
wenn ihr Lust habt Kreativ zu einem Thema zu werden:

Kommentare

  1. So schön fröhlich bunt schaut deine Karte aus, so sollte auch eine Gartenparty sein.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heike, das stimmt…und bei dem Wetter ist die erste Gartenparty nicht mehr weit entfernt ;)

      Liebe Grüße,
      Maria

      Löschen
  2. Schickes Kärtchen ;O) Die Fähnchenstanze musste ich auch haben, die ist einfach zu knuffig und soooooo praktisch für Reste (auch für die aus Hamburg...grins)
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Corinna,

      da kann ich dir nur beipflichten, wie gemacht für kleine Reste, die man sich immer nicht traut in die runde Ablage zu legen *flöt*

      Liebe Grüße und eine schöne Woche,
      Maria

      Löschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.