Vintage – aber anders!

Ist Vintage eher alt & einzigartig oder doch besonders & althergebracht?
Und ich weiß gar nicht warum ich mich bei diesem Thema doch etwas schwer getan habe, obwohl die Antwort so nah lag – denn...

Meine Antwort zu Alexandras Wochenchallenge 'Vintage' lautet Geburtstagseinladungen, denn früher wurden sie noch höchstpersönlich abgegeben (Jane Austen lässt grüßen). Also habe ich mich mit meinem Liebsten auf die heißen Socken gemacht und diese Woche jeden Gast aufgesucht, um ihm persönlich die Einladung gegeben...sehr schön, denn ein Lächeln als Antwort sagt wohl doch mehr als 1000 Worte :)

Aber jetzt ohne weitere Umschweife, mein Ergebnis – die Geburtstagseinladungen 
zum 30. Geburtstag meines Freundes:

Ein kleiner Umschlag mit einer Karte zum rausziehen :)
Auf den Umschlag habe ich mit der 1 3/4 Wellenkreisstanze das Motiv 'Happy Birthday, Cupcake' aus dem Set 'Sketched Birthday' ausgestanzt, welches ich mit Copic-Stiften coloriert habe. Einen Halbkreis habe ich mit der 3/4 Kreisstanze mittig oben ausgestanzt.

Die Karte selber habe ich selber mit einem Grafikprogramm gestaltet und ausgedruckt. Ein kleines Loch mit der Handstanze, noch das bestickte gerippte Geschenkband in Anthrazitgrau durchgezogen und fertig ist die Einladung :)

Ähm...sieht es bei euch auch gerade so aus, wenn ihr aus dem Fenster schaut...ich glaub dass Wetter bei uns ist kaputt. Wo kann ich es reklamieren? ;)




Im übrigen könnt ihr noch bis morgen Mittag (sprich 12 Uhr) bei Pinsel, Schere und Co. noch mitmachen, denn dort heißt es:




1 Kommentar

  1. Liebe Maria, Deine GB-Einladung ist genial! Ist ja klar, dass niemand abgesagt hat, oder??? Herzlichst :-) Karo
    P.S. Das Wetter war da gar nicht kaputt.... Der Himmel hat sich FÜR DICH geöffnet... Das war ein Geschenk für Dich - kein Grund zur Reklamantion ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.