Familienbande – neu knüpfen

Manchmal bekommt man Familienzuwachs der anderen Art ;)
Als mein Opa vor zwei Jahren seine Freundin Marianne kennenlernte, ist es schon etwas neues...
vor allem wenn es eine Großfamilie mit vielen Kindern, Enkeln und (seit letztem Jahr) Urenkel ist.

Man tastet sich langsam vor, sucht kleine gemeinsame Interessen...und am Ende stellt man fest, dass man auch hier in dieser Familie gemeinsam träumt, lacht, lebt und liebt, in Erinnerungen schwelgt, hofft und bangt, immer wieder zusammen kommt...wie nächsten Samstag wo 'Oma' Marianne ihren 75. Geburtstag feiern wird.

Und da diese Woche bei Alex das Thema "Familienbande" trägt, werden zwei Karten zum Geburtstag von mir dafür gestaltet...ähm...gebastelt (da kam jetzt doch glatt der Mediengestalter in mir durch *kicher*)


Die erste Karte habe ich im Auftrag für meinen Opa an Marianne gebastelt.
Format ist klassisch - geschlossen 145mm x 105mm (Querformat). Auf dem weißen Karton habe ich graues und orangefarbenes strukturiertes Papier geklebt.
Zwei gestanzte Kreise, bestempelt mit der Torte und den Geschenken vom Stempelset "Pedal Presents" von Stampin' Up! Darunter noch zwei weitere, etwas größere Kreise, die ich mit Dimentionals aufgeklebt habe. 8 kleine Herzchen mit der "Kleines Herz"-Stanze als Blüte in Form gebracht, machen daraus eine runde Sache *lol* und schon ist die Karte fertig. Ach nein nicht ganz. Als kleinen Spruch habe ich noch "It's your day" vom Set "Outlined Occasions" darunter gestempelt.



Die zweite Karte zeige ich euch morgen, also seit gespannt :)


Im übrigen, wenn ihr mehr über die Herausforderung von Alexandra wissen möchtet, schaut doch mal bei ihr vorbei...denn auch heute heißt es:


1 Kommentar

  1. Hach, wieder das schöne Papier, das auch auf meiner Karte war. Das fasst sich wirklich toll an.
    Ja, neue Familien können auch spannend sein. Als ich meinen Mann kennen lernte, kamen ja quasi zwei komplett neue und ganz unterschiedliche Familien dazu.

    Ich melde mich spätestens morgen nochmal per mail bei Dir!
    Schönes Wochenende euch zweien!
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.