Ein Strauß Häkelblümchen


Neuland, Skeptis den eigenen Fähigkeiten gegenüber, übermäßig Geduld und Freude sind wohl die Worte die das Thema "Häkelblümchen" am besten umschreiben.

Wie Mel in ihrem Kommentar und auf ihrem Blog schon schrieb "kreisch"
Das letzte mal gehäkelt habe ich vor 15 Jahren mit 15 Jahren (ohne Worte!)
Das einzige was ich noch hatte, war eine Häkelnadel - leider viel zu groß.
Also ab zum kreativen Laden um die Ecke um "Baumwollgarn" (und um Gottes Willen ja keine Wolle, wie ich mich doch belehren lassen musste *grins*) und eine neue Häkelnadel kaufen...

Gesagt, getan - aber noch lange nicht fertig.
Das mein Freund ins Zimmer reinkam, etwas verstört und auch fragend schaute, brauche ich an dieser Stelle ebenfalls nicht erwähnen...

Aber es hat sich gelohnt weiterzumachen...ihr könnt euch nicht vorstellen, wie man sich über ein paar Blümchen freuen kann.




An dieser Stelle...muss ich leider erst einmal halt machen, denn da ich die liebe Alexandra am Samstag das erste mal live und in Farbe sehe, dachte ich mir, wäre es doch angebracht, wenn sie meine Interpretation der Aufgabe bekommt...da hat sie den Salat ;)

Wenn alles klappt, veröffentlicht sich der kleine Nachtrag wie von Zauberhand am Samstagabend selbst ;)


Wenn ihr euch gerade fragt, was und warum ich das hier eigentlich mache, dann besucht doch einfach mal Alexandras Seite um mehr zu erfahren, denn auch nächste Woche heißt es:


Kommentare

  1. *kaputtlach*
    Liebe Maria!
    Erwähnte ich den kopfschüttelnd wortlosen Lieblingsgatten, der beim Anblick seines häkelnden Weibes fluchtartig den Raum verließ???
    Wir hätten vielleicht im Kleingedruckten erwähnen sollen, daß Häkelblümchen scheinbar durchaus auch zu Verhütungszwecken geeigent sind???
    :-D
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria,

    *lach*. Die Männer haben es mit uns Kreativköpfen manchmal echt schwer ;D Aber die Blümchen könnten doch vielleicht wirklich auch als Kleidung dienen, für einen Abend zu Zweit? *grins* Man muss Männern einfach alles bloß ein wenig schmackhaft machen, oder?
    Deine Blümchen glänzen sooo schön <3

    Gglg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mel,
    liebe Yvonne,

    ich bin ein wenig erleichert, das ich nicht die einzige bin, wo der Mann öfter mal den Kopf schüttelt und sich innerlich fragt, was für eine Spezies Weibchen er da wohl abbekommen hat ;) Aber lieber kreativ und etwas verrückt sein, als lustlos irgendwo in der Ecke sitzen... Ich finde sie haben da einen guten Fang mit uns gemacht... *kicher*
    Und Yvonne das mit der Häkelblümchen-Deko-Kleidung ist eine fantastische Idee...das ich da nicht eher drauf gekommen bin :)

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.