Danksagung mit Erinnerungsfotos

Heute zeige ich euch die Danksagungen, die ich ebenfalls für den 80. Geburtstag meines Opas gemacht habe...

Ich weiß nicht wieso, aber als erstes hab ich kleine Schildchen ausgeschnitten, die Seiten mit Stempelfarbe geinkt und mit der Lochzange ein Loch hinein gemacht. Diese habe ich dann mit Lochverstärkerringen beklebt und als letztes dann das "Danke" darauf gestempelt.

Danach war ich auf der Suche nach einem alten Buch mit vergilbten Seiten (für alle die jetzt die Haare raufen sei gesagt...es ist kein Buch was zum Kulturerbe gehört...also alles gut) ;)



Da die Seiten etwas kleiner sind, habe ich den Bruch mit Washi-Tape überklebt und ebenfalls an den Seiten farbenfrohes Tape benutzt, dann mit Sandpapier die Buchseiten einwenig angeraut, damit es etwas mehr "used-Optik" bekommt...



Nun habe ich die "Danke"-Schildchen mit kupferfarbenen Nieten an die Seite der Karte geheftet und gelbes Schleifenband durch die Öffnung gezogen und es zu einer Schleife gebunden...

Der Inhalt sollte aber noch eine weitere Überraschung parat haben. Denn zum Geburtstag habe ich einen befreundeten Hobby-Fotografen eingeladen, der Familienfotos in allen Farben und Variationen machen sollte.
An dieser Stelle noch mal ein dickes Dankeschön, die Bilder sind alle ganz toll geworden...

Diese Bilder habe ich in halbtransparente Butterbrot-Tüten gesteckt, mit Fotoecken in die Karte geklebt und mit Washi-Tape versiegelt. Das Tape hat die Eigenschaft, das man es endlos anbringen und wieder abziehen kann, einfach super!



Als letztes habe noch eine zweite Variante für meinen Opa gebastelt, denn er brauch sich selber ja nicht "Danke" zu sagen ;)



Und wie gefallen euch die Danksagungen?
Ich würde mich rießig über Meinungen von euch freuen...

1 Kommentar

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.