Faltlicht für einen gemütlichen Abend

So hat alles angefangen...
Ich suchte nach der idealen Tischbeleuchtung für einen gemütlichen Abend im Garten. So bin ich auf der Seite von Alexandra gelandet - und habe erst geschaut, dann weiter gestöbert und dann bin ich hängengeblieben...lach...so begeistert war ich von ihrem Blog und allem was dazu gehört.

Deshalb möchte ich euch natürlich nicht die tollen Windlichter vorenthalten.



Am Anfang ist es wirklich ein wenig verzwickt, aber dank dieser tollen
 Bastelanleitung zum Windlicht, die ich wie gesagt auf Alexandras Seite gefunden habe, ist es wirklich ein leichtes.

Keine Kommentare

Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von dir ^_^
Bei Unsicherheiten: wenn ihr einen Kommentar ohne Google-Konto oder sonstiges verfassen möchtet, geht einfach auf die Auswahl neben "Kommentar schreiben als" und wählt "Name & URL" aus. Gebt nun euren Namen ein (URL nicht notwendig), dann auf weiter klicken und euren Text wie gewohnt eingeben.